Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Newsroom Online-Magazin erleben & mitmachen

erleben & mitmachen

erleben und mitmachen

Neues vom Campus – bunt, unterhaltsam, informativ: Die Universität Freiburg bietet ihren Studierenden sowie ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein Umfeld, in dem es Freude bereitet, zu lernen, zu forschen und zu leben.

Gold für Anna-Lena Forster

Gold für Anna-Lena Forster

Freiburger Psychologiestudentin feiert Erfolg bei den Paralympics in Südkorea

Gold für Anna-Lena Forster - Mehr…

Uffbäbber un Kruuschtelkischd

Uffbäbber un Kruuschtelkischd

Tobias Streck hat gemeinsam mit Fans den Onlineshop des SC Freiburg auf Badisch übersetzt – über die Herausforderung, Dialekte als nicht heimattümelnd zu präsentieren

Uffbäbber un Kruuschtelkischd - Mehr…

Gut vernetzt

Gut vernetzt

Wie Menschen an der Universität Freiburg die sozialen Medien nutzen

Gut vernetzt - Mehr…

Sagen, was Sache ist

Sagen, was Sache ist

Der Europahistoriker Wolfgang Reinhard berichtet in der Reihe „Erzählte Erfahrung“ über ein halbes Jahrhundert als Forscher und Hochschullehrer

Sagen, was Sache ist - Mehr…

Powern in der Pause

Powern in der Pause

Videoübungen des Allgemeinen Hochschulsports sorgen für mehr Bewegung am Schreibtisch

Powern in der Pause - Mehr…

Nachricht des Monats

Nachricht des Monats

Ein Rückblick auf die erfolgreichsten Meldungen des Jahres 2017 – von Januar bis Dezember

Nachricht des Monats - Mehr…

Lebkuchen, Lametta und stinkende Tannen

Lebkuchen, Lametta und stinkende Tannen

Fünf Forschende testen, wie gut Sie sich mit Weihnachten auskennen

Lebkuchen, Lametta und stinkende Tannen - Mehr…

Athena ist abgestaubt

Athena ist abgestaubt

Jens-Arne Dickmann muss hoch hinaus, um einen Gipsabguss zu reinigen

Athena ist abgestaubt - Mehr…

Wie einst in der WG-Küche

Wie einst in der WG-Küche

Alumnus Hans-Albert Stechl kocht ein Drei-Gänge-Weihnachtsmenü auf einem Zwei-Platten-Elektroherd

Wie einst in der WG-Küche - Mehr…

Zuhören und Probleme ernst nehmen

Die Awareness Group des Instituts für Kulturanthropologie und Europäischer Ethnologie hat ein offenes Ohr für Studierende

Zuhören und Probleme ernst nehmen - Mehr…